BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Jahreshauptversammlung 2020

12. 11. 2020

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Brückenschlag e.V. konnte aufgrund der Corona-Pandemie nur digital stattfinden. Dennoch nahmen zahlreiche Mitglieder an der Versammlung teil und der Vorstand hatte einiges zu berichten.

So verzeichnet der Verein kontinuierlich steigende Mitgliederzahlen und zählt mittlerweile über 50 Einzel- sowie 8 Familien- und Schulmitgliedschaften. Außerdem hat der Brückenschlag e.V. eine aus vier Modulen bestehende Fortbildung für ehemalige MaZ finanziell unterstützt und im Herbst 2019 das erste Ehemaligentreffen für MaZler*innen der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel organisiert. Den Lockdown im Frühjahr nutzte der Vorstand, um in Zusammenarbeit mit dem Förderverein für regionale Entwicklung eine neue Webseite zu gestalten und eine Satzungsänderung vorzubereiten. Diese wurde von der Mitgliederversammlung einstimmig beschlossen.

Im Sommer hat sich eine Gruppe von Rückkehrer*innen zusammengeschlossen und neue Ideen für die Anwerbung von MaZ entwickelt. Auf Schulveranstaltungen haben Vereinsmitglieder den Freiwilligendienst vorgestellt und dafür geworben. Zudem gab es im Oktober für alle Interessierten einen digitalen Infoabend.

In der Geschäftsführung von Brückenschlag gab es zum 1. November einen Wechsel: Heike Schmidt-Teige hat ihre Tätigkeit als Geschäftsführerin beendet, um für die Bergkloster Stiftung SMMP weitere Aufgaben übernehmen zu können. Generaloberin Schwester Maria Thoma Dikow sowie der Vorsitzende Thorben Prünte bedankten sich bei ihr für die Zusammenarbeit, besonders beim Aufbau der Vereinsstrukturen. Zum Nachfolger wurde Winfried Meilwes von der Generaloberin berufen. Er ist in der Missionszentale der Ordensgemeinschaft als Referent für die Projektentwicklung und Kommunikation zuständig.  

Zum Schluss gab es noch einen kurzen Ausblick für das Jahr 2021. Der Vorstand plant unter anderem ein weiteres Ehemaligentreffen und nach Corona-bedingter Pause die Wiederaufnahme des Patenschaftsprojekts. Gemeinsam mit einigen Mitgliedern soll auch ein neuer Flyer gestaltet und die Webseite weiter ausgebaut werden.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Jahreshauptversammlung 2020

Termine